Kontrastmittelsonografie der Leber

Die Kontrastmittelsonografie ermöglicht die genauere Charakterisierung von Organveränderungen. Das genutzte Ultraschallkontrastmittel (Sonovue) besteht aus Mikrobläschen und wird intravenös verabreicht. Anhand des An- und Abflutungsmusters können sehr genaue Aussagen zur Art der Organveränderung gemacht werden, insbesondere zur Differenzierung gutartiger und bösartiger Veränderungen.

 

 

 

 

Weiterführende Informationen

Wir suchen Verstärkung für unser Team!
Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Wir suchen ab sofort eine medizinische Fachangestellte (m/w/d) für unsere gastroenterologische Praxis in Berlin Zehlendorf!

Bitte bewerben Sie sich unter muessig@praxis-spitz-kollegen.de.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Fenster schließen