ERCP (endoskopische Darstellung der Gallenwege)

Viele endoskopische Untersuchungen bedürfen einer technischen Ausstattung und Überwachungsmöglichkeiten, die nur in Kliniken vorhanden und sinnvoll sind. Im Besonderen zu nennen sind Untersuchungen und Eingriffe an den Gallenwegen und der Bauchspeicheldrüse (ERCP), die Beseitigung von Engstellen durch Dilatation und Bougierung (Dehnungsverfahren) oder das Einbringen sogenannter Stents (Gitterröhrchen), Verödung von Krampfadern der Speiseröhre, Legen von Ernährungssonden (PEG, PEJ) endoskopischer Ultraschall (Endosonographie) und vieles mehr.

Bei Notwendigkeit einer invasiven endoskopischen Untersuchung, die ambulant nicht durchführbar ist, vermitteln wir Sie an geeignete Partnerkliniken.

 

 

 

 

 

Weiterführende Informationen

Termin anfragen